Verbinde was getrennt und die Kraft erwacht

           - Familienaufstellungen für Einzelne und Paare- 

   

                     

Jeder von uns ist eingebunden in seine Herkunfts- und Gegenwartsfamilie. Vergleichbar einem Baum, der mit - meist unsichtbaren - Wurzeln wächst und gedeiht, ist es auch beim Menschen: Starke - häufig unbewusste - Wurzeln sind prägend für das seelische Gleichgewicht und das körperliche Wohlbefinden.

Im Seminar wird das innere Bild der eigenen familiären Verwurzelung spürbar und ein wirksamer Veränderungsprozess kann beginnen. Mit Hilfe der Gruppe kommt eine Wirklichkeit ans Licht, die sonst verborgen bleibt. Ein Ziel ist dabei zu erkennen, wie wir oft genug noch mit unserem (inneren) Kind identifiziert sind. Dies beeinträchtigt unser Ankommen im Hier und Jetzt und hält uns immer wieder in der Vergangenheit fest.

Ein ausführliches Vorgespräch hilft Ihnen bei der Klärung der Frage, ob und in welcher Form Ihr persönliches Anliegen im Seminar einen guten Platz findet.

„Keine Lösung ohne Liebe.“ (Bert Hellinger)




Termine für die Familienaufstellungen / Seminare 2016 :   

23. und 24. April    

26. und 27. November

Samstags   von           9.30 Uhr     bis ca. 17.30 Uhr

Sonntags    von           9.30 Uhr     bis ca. 14.30 Uhr

   

Ort:

Seminarhaus C. Macher

In der Au  4

72119 Ammerbuch- Pfäffingen

Kosten:

Für Einzelne:   190 Euro   /   für Paare:   290 Euro

Für Stellvertreter, bzw. Beobachter ohne eigenes Anliegen:   90 Euro

 

Anmeldung:

Jürgen Rupp

Schlossweinbergstr.12/1

72119 Ammerbuch

Tel.: 07073/302356 (AB) 

Email: juergen-rupp@web.de


Homepage: www.familienaufstellungen-systemaufstellungen.de


Seminarleitung:

Jürgen Rupp, 59 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder.

Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut.

Abgeschlossene Ausbildungen in Verhaltenstherapie, Paartherapie und Traumatherapie.

Seit 25 Jahren Beratung und Therapie mit Eltern und Kindern, Paaren und Einzelpersonen, davon 20 Jahre

als Leiter der Psychologischen Beratungsstelle Herrenberg.

 

Empfohlene Literatur:

Hellinger, B.: "Glück, das bleibt" Kreuz Verlag

Ulsamer, B.:    "Ohne Wurzeln Keine Flügel“  Goldmann Taschenbuch

Nelles, W.: "Umarme dein Leben" Innenwelt Verlag